Die professionelle Internetseite wurde von einer WordPress Agentur erstellt und ist nun online. Der erste Schritt ist also gemacht! Doch wie geht es nun weiter? Was geschieht, wenn Änderungen anstehen, seien es inhaltliche Aspekte wie beispielsweise eine Preiskorrektur, Ergänzungen von Bildern und Referenzen oder aber auch einfach nur eine Ankündigung, wie zum Beispiel eine Veranstaltung, die das Unternehmen plant? Wer übernimmt nun die Pflege und Aktualisierung der Webseite – die WordPress Agentur oder aber man selbst? Häufig ist letzteres der Fall, schließlich ist dies ja auch meist der Grund, warum man auf ein CMS-System zurückgreift.

Eine Webseite ist nicht einfach „nur“ fertig, sondern sie muss regelmäßig aktualisiert werden.

Eine Webseite ist ein Aushängeschild von Unternehmen. Ist man auf der Suche nach einem Produkt oder einer Dienstleistung, so wird heutzutage in den meisten Fällen die Suchmaschine Google befragt. Binnen Sekunden findet der Suchende unzählige Unternehmen, die genau das anbieten, was gefragt ist. Die Konkurrenz ist somit enorm groß. Wer die Wahl hat, hat die Qual. Ein seriöses Erscheinungsbild ist wichtig, doch auch die Aktualität einer Internetseite sollte nicht unterschätzt werden. Eine Webseite, deren Inhalte auf dem ersten Blick als veraltet erkennbar sind, kann ggf. schnell vorab vom Suchenden aussortiert werden.

Die Aktualisierung einer WordPress Website kinderleicht – wenn man weiß, wie!

Der Vorteil bei einer WordPress Website ist, dass man anstehende Änderungen problemlos selbst umsetzen kann. Allerdings nur unter der Voraussetzung, dass man auch weiß, wie es geht. Und an diesem Punkt wird man häufig als Unternehmen von der WordPress Agentur „alleine“ gelassen. Es gibt weder eine kurze Einweisung noch eine WordPress Schulung. Änderungen, die ansich kinderleicht dank des CMS-Systems WordPress umgesetzt werden könnten, werden so zu einer großen Herausforderung, was Zeit und Nerven kostet!

Stundenlanges „learning by doing“ oder aber eine kompetente, praxisorientierte WordPress Schulung?

WordPress ist kinderleicht – wenn man weiß, wie es geht. Und genau dies kann man bei uns lernen! In unserer WordPress Schulung lernt man einen sicheren Umgang mit dem CMS-System und das schnell sowie realitätsnah. Darüber hinaus profitiert man in unseren Schulungen von unserer Erfahrung und dem Know-How aus der täglichen Praxis. Online Marketing, SEO und Co. – davon gehört hat man heutzutage bestimmt schon einmal, schließlich sind es Begriffe, die in der heutigen Zeit immer wieder fallen. Doch was verbirgt sich eigentlich dahinter? Auch wenn man es schon gehört hat, so weiß man häufig doch nicht genau, was sich dahinter verbirgt bzw. wie man dies sinnvoll einsetzen kann. In unseren eigenen WordPress Kursen in München beschäftigen wir uns aber auch hiermit, sodass man nicht nur Schritt für Schritt die Erstellung seiner eigenen WordPress Website inklusive umfassender Funktionen lernt, sondern auch einen Einblick in das Marketing bekommt. So kann man das Potential seiner Internetseite optimal nutzen!
Weitere Informationen und Buchungen unserer WordPress Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene unter: http://wordpress-schulung.max2-consulting.com/