Was nützt eine Website, wenn sie niemand findet? Um das Ranking bei Google und anderen Suchmaschinen zu verbessern, ist es häufig nötig, eine WordPress Website zu optimieren und zu überarbeiten.

Google Ranking – Was zählt?

Eine bessere Platzierung in den Suchergebnissen erreicht eine Website nur durch das erfolgreiche Zusammenspiel von äußeren und inneren Werten, also dem Webdesign und dem Inhalt. Gerade diese Kombination ist häufig nicht gegeben, darum ist die laufende Optimierung einer bestehenden WordPress Website wichtig.

Nutzerfreundlichkeit: Responsive Webdesign

Ein wichtiger Faktor für das Ranking ist die Nutzerfreundlichkeit. Immer mehr Menschen surfen mit Smartphone und Tablet. Eine Website sollte daher so gestaltet sein, dass die Inhalte auch mobil optimal angezeigt werden, das nennt sich responsive Webdesign.

Besonders älteren WordPress Seiten fehlt diese Mobiloptimierung. Ein Blick auf die eigene Seite über unterschiedliche Endgeräte lohnt also, um zu überprüfen, ob das Webdesign responsive ist oder nicht.
Gibt es Optimierungsbedarf, kann AMP (Accelerated Mobile Pages) helfen. AMP kann aber noch mehr:

Schnelle Ladezeiten dank AMP

AMP sorgt nicht nur für eine tolle Nutzererfahrung dank responsive Webdesign, sondern auch für schnellere Ladezeiten – ebenfalls ein wichtiger Punkt für das Ranking. Zu lange Ladezeiten einer Website können dazu führen, dass der Nutzer das Browserfenster schließt und nicht wiederkehrt.

Gerade bei WordPress Seiten sorgen häufig Plugins für schlechtere Ladezeiten. Dabei gilt: Je mehr Plugins, desto langsamer wird die Seite. Hier ist also eine ständige Kontrolle nötig, welche Plugins wirklich benötigt werden. Alle anderen sollten nicht nur deaktiviert, sondern gelöscht werden, um Ladezeiten zu verbessern.

Inhaltliche Optimierung

Stimmt das Webdesign, also das Äußere, kann es ans Innere gehen: den Inhalt. Google erkennt guten Inhalt, darum hilft eine kritische Überarbeitung einer bestehenden Seite. Sind die gelieferten Informationen aktuell? Sind die Inhalte relevant? Sind die Texte neu d.h. einzigartig?

Die Optimierung einer bestehenden Website ist kontinuierlich wichtig, um aktuelle Entwicklungen aufzugreifen. Google sollte dabei immer nur ein Akteur sein – denn im Endeffekt müssen vor allem die Besucher Nutzen aus der Seite ziehen.